Leitbild 2018

Wir sind der erste reine Beachvolleyballverein in Solothurn und zählen zu den grössten Beachvolleyballclubs der Schweiz.

 

Wir wollen
die Sportart Beachvolleyball in der Region weiterentwickeln
und setzen uns aktiv für eine gute Zukunft des Volleyballsports ein.

 

Unser Angebot
für Jung und Alt und über alle Stärkeklassen hinweg, bewirkt gegenseitige Dynamik,
fördert den sozialen Austausch und bietet für jedes Niveau einen passenden Rahmen.

 

FUN
wird bei uns gross geschrieben und wir wollen dies auf und neben dem Spielfeld aktiv leben.
Wir  verstehen uns als sehr geselligen und absolut offenen Verein.

 

Wir erachten
wertvolle Jugend- und Freizeitarbeit als wichtigen Bestandteil unseres Vereins
und sehen unser Engagement auch als Beitrag für die Allgemeinheit.

 

Wir vertreten
die Interessen und Bedürfnisse unserer Mitglieder und sind offen gegenüber neuen Trends.
Wir wollen ein stets moderner und fortschrittlicher Sportverein sein. 

 

Getreu unserem Vereinsnamen
sind bei uns alle Beachvolleyballinteressierten herzlichst willkommen.
Als Mitglied nehmen wir alle gerne auf, die sich mit unseren Zielen und unseren Werten identifizieren können.

Unser
Leistungsangebot

 

Unser Sport
Beachvolleyball, den schnellen, dynamischen und spektakulären Teamsport, haben wir fest ins Herz geschlossen.
Die physisch und psychisch höchst anspruchsvolle Ballsportart ist äusserst abwechslungsreich und vielseitig.
Nebst dem leistungsorientierten Training wissen wir, dass Bewegung, Gesundheit und Spass wichtige Bestandteile des Breitensports sind.
Wir bieten bewusst Trainingsmöglichkeiten für jedes Niveau an.

 

Unser Angebot
Wir setzen die Prioritären auf folgende Leistungen:

  • Organisation und Förderung der sportlichen Ausbildung und Weiterentwicklung
  • Gewinnung und Ausbildung von jungen Nachwuchstalenten
  • Organisation eines regelmässigen Trainingsbetriebes mit geleiteten Beachvolleyballtrainings für jedes Niveau
  • Organisation von Vereinsanlässen, Turnieren, Events usw.

Ethik- und Umwelt-verhalten 
Gegenseitiger Respekt und Fairness bei der Ausübung unseres Sports und im persönlichen Umgang sind für uns selbstverständlich.
Wir fördern den Fairplay-Gedanken bei unseren Spielern, Trainern, Betreuern, Funktionären sowie den Zuschauern.
Die neun Prinzipien der Ethik-Charta von SwissOlympic sind fixer Bestandteil unserer Vereinsphilosophie.

 

Wir spielen nach diesen Regeln

 

Finanzen
Eine gesunde Finanzlage und die Sicherung der langfristigen Einnahmen geniessen hohe Priorität.
Mit der transparenten Finanzplanung wollen wir die zukünftigen finanziellen Bedürfnisse und Einnahmen unseres Vereins erfassen und aktiv steuern.

Führung und Organisation
Wir fördern den Idealismus der ehrenamtlich tätigen Funktionäre und setzen uns vorbildlich dafür ein,
dass die entsprechenden Mitglieder für ihr grosses Engagement in gebührendem Rahmen Wertschätzung für ihre wertvollen Arbeiten erhalten. 

Unsere Führung richtet sich nach den konkreten Vereinszielen und wir pflegen einen kooperativen und kollegialen Führungsstil.
Wir leben die Vereinswerte aktiv vor und vertreten diese gemeinsam und geschlossen nach aussen.

Kommunikation und Marketing

Wir wollen eine direkte, klare und unkomplizierte Kommunikation im Verein leben.
Unser Verein soll durch aktive und regelmässige Publikationen nach Aussen wahrgenommen werden.
Unsere Mitglieder sollen stets über Vereinsaktivitäten Bescheid wissen und regelmässig aktuelle Informationen zu News und Events erhalten.
Wir setzen bei unserer Kommunikation auf bewährte und moderne Instrumente wie:

 

  •  Soziale Medien (Facebook, Instagram)
  •  Internetauftritt / Webseite
  •  Vereinschat 
  •  E-Mail-Newsletter
  •  Jahresversammlung

Unser Öffentlichkeitsauftritt soll die Vereinswerte wiederspiegeln und stets frisch, modern und einladend wirken. Wir haben ein klares Erscheinungsbild (CI). 

 

Zusammenarbeit
Unser Verein ist Mitglied des Regionalverbands und des Dachverbands SwissVolley.
Wir sind vollständig unabhängig von anderen regionalen Volleyballvereinen und verhalten uns jeweils neutral.
Punktuelle Zusammenarbeiten im Sinne des Volleyballsports werden jedoch gerne unterstützt.